Gebäude
 

              - Startseite -

Herzlich Willkommen
auf der Website des Kultur- und Orgelzentrums Altes Schloß Valley

Wir haben Großes vor, weil wir Ihnen die weltgeschichtliche Bedeutung der Orgel anhand unseres einmaligen Bestandes von rund 60 Pfeifenorgeln aller Größen erschließen möchten. Diese sammelten sich an, weil ich als der 1980 für ganz Bayern bestellte Orgeldenkmalpfleger nicht verantworten konnte, dass in der damaligen Romantikverachtung und Wegwerfmentalität wertvolles Kulturgut vernichtet wurde.

Da sich allerdings keine öffentliche Einrichtung für die Rettungsmaßnahmen bereit fand, mussten wir – meine Frau und ich – zur Finanzierung viel unternehmen: Daraus ist das Kulturzentrum entstanden mit Konzerten, Kulturfahrten und Orgelvorführungen, mit dem Schloßverlag und – nach Rettung von drei schon dem Untergang geweihten Baudenkmälern – mit eindrucksvollen Räumen für private und öffentliche Festlichkeiten.

Hier finden auch die Aufführungen der von mir in einem Zeitraum von 50 Jahren wieder entdeckten Musikwerke aus bayerischen Barockklöstern statt, wodurch eine neue Erlebnisqualität für Bayerns große kunstgeschichtliche Epoche des Rokoko angeboten werden kann.

Die in diesem Portal aufscheinende Fülle sollte Sie anregen, selbst zu kommen, ist doch der hier persönlich gewonnene Eindruck durch nichts zu ersetzen.

Ihr
Sixtus Lampl


---------------------------------------------------------------

Der Förderverein Orgelmuseum e.V.

sammelt für den späteren Betrieb des Orgelzentrumsals öffentlich zugängliches Museum. Durch Ihre Beiträge (steuerbegünstigt) darf er auch Restaurierungenvon Dauerleihgaben fördern, z. B. das Walpersdorfer Orgelpositiv. Jetzt stehen aber noch weit größere Ausgaben für die gerade eingeholte Kino-Orgel aus
Heidelberg an, die letzte ihres Typs. (Jahresbeitrag
€ 25,-, ermäßigt € 13,-)
KSPK Miesbach-Tegernsee,
IBAN DE37 7115 2570 0000 0166 83;
BIC BYLADEM1MIB

Anmeldeformular Förderverein

















besucherzaehler-homepage

Kontakt & Impressum

Kultur- und Orgelzentrum
Graf-Arco-Str. 30
D - 83626 Valley
Tel.: 0 80 24/41 44
Fax : 0 80 24/48 13 5

www.lampl-orgelzentrum.com
info@lampl-orgelzentrum.com

Anfahrtskizze



Aktuell


Gruppenführungen ganzjährig auf Anfrage

Einzelpersonen können sich gerne
an Gruppenführungen anschliessen.



Wenn Sie Interesse an regelmässigen Informationen
aus dem Kultur- und Orgelzentrum Valley haben.
So können Sie  die folgende e-mail-Adresse anklicken
und zukünftige Informationen anfordern:
    e-mail Adresse des Orgelzentrums

____________________________________________________________

Der Flyer des Kultur- und Orgelzentrum Valley für 2017 ist fertiggestellt und kann
 
hier kann der Flyer 2017 m Grossformat angeklickt und heruntergeladen werden.

Hier kann der Flyer 2017 im kleinen Format  anklickbar und kann heruntergeladen werden.

Hier kann das Jahresprogramm 2017 angeklickt und heruntergeladen werden.

Der Anmeldebogen für Kulturfahrten im Jahr 2017 kann
 
hier angeklickt und heruntergeladen werden.

______________________________________________________________

Valley, 11. April 2017

Sehr geehrte Konzert-und Kulturfahrt-Freunde,

mit den besten Wünschen für ein gesegnetes und friedvolles Ostern 2017 dürfen wir zugleich die neuesten Entwick­lungen und Angebote unserer Musik und unserer Fahrten mitteilen:
Für die 15 Uhr-Konzerte in der Zollingerhalle am Ostermontag (Solisten, Chor und Orchester mit der Andechser Missa solemnis von P. Gregor Schreyer, 1719-1767), am 30. April (Quartett Prof. Gertis und Prof. Theißen – Orgel) und am 7. Mai (Orgel, Prof. Vasyliunas) sind noch Plätze frei.
Für die Kulturfahrten ist bei den restlichen Fahrten gerade die Mindestteilnehmerzahl überschritten worden, so dass alle durchgeführt werden können. Statt der schon früher abgesagten Adventsfahrt nach Dresden bieten wir eine Wie­derholung der wunderbaren viertägigen Adventsfahrt von 2016 nach Arco am Nordende des Gardasees vom 10. bis 13. Dezember an.

Inge und Sixtus Lampl

_____________________________________________________________

Veranstaltungen

Zollingerhalle am Alten Schloss Valley:


Sonntag, 30. April, 15 Uhr: Konzert „in den Mai hinein“

Das Blechbläserquartett Karl Gertis spielt frühlingshafte Stücke.
Der Salzburger Professor
Ulrich Theißen trägt dazu Werke auf den Orgeln bei.
Es erklingen Werke von Georg
Friedrich Händel,
Johann Strauß, Wolfgang Amadeus Mozart,
in Erstaufführung die
  „Valleyer Weise“ und einige Märsche des Holzkirchner Professors Karl Gertis,
vielen
mehr als der frühere Chef der Fraunhofer Gesellschaft bekannt.
Auf  den verschiedenender in der Zollingerhalle aufgstellten Orgeln werden aufgeführt

nicht weniger interessant Orgel-Kompositionen von
L. J. Alfred Lefébury-Wely, geboren
1817,
also vor 200 Jahren in Paris, und L. Boëllmann,
dazu als einsame Spitze eine
  eigene Komposition von Prof. Karl Gertis für Alphorn und Orgel.

______________________________________________________________

Sonntag, 7. Mai, 15 Uhr

Prof. Dr. Vytenis Vasyliunas, eine wohl einmalige Doppelbegabung als Organist/Pianist und Physiker:
von 1978 bis zur Emeritierung 2007 Direktor am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung,
spielt wieder auswendig ein Konzert auf der großen Steinmeyer-Orgel.


__________________________________________________________________

Kulturfahrten:

aktuelle Tagesfahrt:

1705
Mittwoch, 10. Mai

Lechtalfahrt III
, Reutte in Tirol, Füssen. – € 55


_________________________________________

aktuelle Mehrtagesfahrt



1722
Drei Tage Orgelreise nach Linz, Oberösterreich und ins Mühlviertel
vom 24. bis 26. April 2017

Mit großer Freude hat sich Herr Magister Klaus Sonnleitner, Augustinerchorherr und Organist der Bruckner-Orgel in St. Florian bereit erklärt, diese Orgelreise durchzuführen
und nicht nur seine berühmte St. Florian-Orgel, sondern auch die Instrumente in Freistadt (Metzler und restauriertes Richter-Positiv),
St. Michael ob Rauhenödt, Kefermarkt, Stiftskirche Baumgartenberg (Mitte 17. Jh., 2 man.),Allerheiligen bei Perg (Mitte 17. Jh.),
Klosterkirche Pulgarn bei Steyregg (neue Orgel von Reil
im Stil von 1510), in der Linzer Minoritenkirche
(neue Wegscheider-Orgel im Stil des sächsischen Barock),
im Alten Dom Linz (Chrismann-Breinbauer: Bruckners Instrument),
im neuen Dom (Marcussen) und in der Zisterzienser Stiftskirche Wilhering (zwei Barock-Werke) u.a.

Die Fahrt ist einmalig, weil der Kunsthistoriker Dr. Sixtus Lampl zu jeder Kirche und Orgel
eine kurze Einführung geben kann und Klaus Sonnleitner die Orgeln vorführen wird.

Übernachtungen in St. Florian in zwei Häusern, im Gästehaus des Stiftes und im Gasthaus Zur Kanne.

Reisepreis mit HP im DZ: € 390; EZ-Aufpreis ca. € 40


Hier kann das Reiseprogramm angeklickt werden.



Orgeln


virtuelle Laurentiusorgel
[aus St. Lorenz in Nürnberg / Markoberndorf]
mit der Software HauptwerkTM
und dem Sampleset der  Firma PipeloopsTM


Konzerte und Veranstaltungen

____________________________

Kulturfahrten

Tagesfahrten
Mehrtagesfahrten
Anmeldeformular


____________________________

Glanzlichter früherer Veranstaltungen

Frühere Kulturfahrten

Orgelverkäufe

Feste


Schloßverlag

Stiftung

Förderverein


Vita Dr. Lampl

Neue Rokoko-Lust

Video

Chöre und Orchester

Jahresprogramm  2017

Flyer 2017 Kultur-und Orgelzentrum Valley







Copyright Kultur- und Orgelzentrum Altes Schloß Valley