Startseite - home


Gebäude
...Altes Schloß

.. Zollingerhalle

...Bundwerkstadel

.. Erhaltungs-
   energie

...Förderung
 

Vorstellung
Eigentlich wollten wir „nur“ die vor 100 Jahren fertiggestellte Orgel von Johann Heinrich Koulen aus der Landshuter St. Martinskirche – Bayerns letzt-erhaltene und größte romantische Orgel - retten und an anderer Stelle wieder aufbauen. Das ist bis zur Stunde leider noch nicht gelungen. Dafür aber haben wir umso mehr anderes erreicht:

Die Rettung und Restaurierung des Alten Schlosses Valley, des ältesten Profanbaus im Landkreis Miesbach, die Erhaltung eines barocken Bundwerkstadels aus Oberdarching, ursprünglich aus dem Kloster Weyarn, die Transferierung einer Sägewerkshalle nach dem von Friedrich Zollinger entwickelten Zollingerhallen-System: All das sollte der Unterbringung von weit über 60 kompletten Pfeifenorgeln dienen, die in Romantik-Verachtung und grassierender Wegwerfwut beseitigt wurden.

Somit ist hier eine weltweit einmalige Orgelsammlung vom 17. bis zum 20.
Jahrhundert zusammengekommen: Gerade wurde die sechzehnte Pfeifenorgel, geplant von dem wichtigen Orgelreformer Hanns Henny Jahnn aus Hamburg, nach ihrer Restaurierung wieder aufgestellt. Sie wird nach erfolgter Stimmung am 17. Mai 2015 vorgeführt. Damit übertrifft unser Orgelbestand die Registerzahl der weltgrößten Domorgel von Passau. Bis Ende des Jahres erhoffen wir die Wiederaufstellung von vier weiteren Orgeln, dann aber ist unsere Platzkapazität und unsere Finanzierungsmöglichkeit erledigt, denn bisher wurden alle Orgelrestaurierungen von uns selbst finanziert.

Wir haben daher mit der Gemeinde Valley den vierten Abschnitt des Bebauungsplanes in Gang gesetzt und hoffen, dass er Anfang des Jahres 2015 rechtskräftig werden kann. Ebenso halten wir Ausschau nach Zuschussgebern, so dass wir 2016 die großenteils unterirdische Verbindung von Altem Schloss zur Zollingerhalle sowie zur großen Kellerhalle für die Heidelberger Kino-Orgel herstellen können, Deutschlands letzterhaltener Oskalyd-Kino- Orgel. Damit wäre dann eine reguläre Öffnungsmöglichkeit für ein Orgelmuseum gegeben.

Wer kann hier finanziell helfen? Auch jeder kleinere Spendenbetrag würde uns unterstützen.

Wir freuen uns aber ebenso über jede ideelle Befürwortung und Weiterempfehlung der Führungen im Orgelzentrum, über den Besuch unserer Konzerte, über Ihr Mitkommen bei unseren Kulturfahrten und neuerdings auch Orgelfahrten oder über die Verlegung Ihrer Festlichkeiten in unsere Räume.

Ihre Dr. Sixtus und Inge Lampl


Kontakt & Impressum

Kultur- und Orgelzentrum
Graf-Arco-Str. 30
D - 83626 Valley
Tel.: 0 80 24/41 44
Fax : 0 80 24/48 13 5

www.lampl-orgelzentrum.com
info@lampl-orgelzentrum.com

Anfahrtskizze



Aktuell



Gruppenführungen ganzjährig auf Anfrage

Einzelpersonen können sich gerne an Gruppenführungen anschliessen.


Wenn Sie Interesse an regelmässigen Informationen aus dem Kultur- und Orgelzentrum Valley haben. So können Sie  die folgende e-mail-Adresse anklicken und zukünftige Informationen anfordern:
    e-mail Adresse des Orgelzentrums

____________________________________________________________________

Der Flyer des Kultur- und Orgelzentrum Valley für 2017 ist fertiggestellt und kann
 
hier im Grossformat angeklickt und heruntergeladen werden.

Hier ist der Original-Flyer im kleinen Format  anklickbar und kann heruntergeladen werden.

Hier kann das Jahresprogramm 2017 angeklickt und heruntergeladen werden.

Der Anmeldebogen für Kulturfahrten im Jahr 2017 kann
 
hier angeklickt und heruntergeladen werden.

 


Orgeln


Orgelverkäufe

Führungen


Konzerte und Veranstaltungen


Kulturfahrten


Feste


Schloßverlag

Stiftung

Förderverein


Vita Dr. S. Lampl

Neue Rokoko-Lust

Video

Chöre und Orchester


Flyer Kultur- und Orgelzentrum Valley 2017

Copyright Kultur- und Orgelzentrum Altes Schloß Valley