Startseite - home

______________


Fahne_Grossbrittanien  homepage english

______________

Flyer 2020 Kultur-und Orgelzentrum Valley

Jahresprogramm  2020

________________

Konzerte und Veranstaltungen

_______________

Kulturfahrten

Tagesfahrten

Mehrtagesfahrten

Anmeldeformular 2020


______________

Glanzlichter frührerer Veranstaltungen und Konzerte


______________
Frühere Kulturfahrten


______________

Gebäude

______________

Orgeln

______________

virtuelle Laurentiusorgel [aus St. Lorenz in Nürnberg] mit der Software Hauptwerk

________________

Orgelverkäufe

________________

Führungen

______________

Feste

______________

Schloßverlag


______________

Stiftung

______________

Förderverein

______________


Vita Dr.S. Lampl


______________

Neue Rokoko-Lust

______________

Video

________________

Chöre und Orchester

______________



______________



________________


 

           Konzerte und Veranstaltungen

Konzerte in der Zollingerhalle beim Alten Schloss
meistens nachmittags um 15 Uhr oder  abends, sind unvergleichlich

  • wegen der sagenhaften Architektur des Friedrich Zollinger, die durch unseren Umbau zu einem Akustikwunder wurde und
  • wegen des Zusammenspiels von sieben Orgeln aus verschiedenen Epochen

Valley, im Advent 2020

Sehr verehrte Freundes Orgelzentrums und seiner Konzerte,
sehr geschätzte Teilnehmer unserer Kultur- und Orgelfahrten, liebe Mitwirkende unserer MUISCA DI BAVIERA,
liebe Damen und Herren Konzertorganisten,
sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins Orgelmuseum e.V.
und allen Sponsoren für die Fertigstellung unserer Kinoorgel-Halle, der einzigen in ganz Bayern!
 
Da kein persönliches Zusammenkommen wegen der Pandemie an Weihnachten und Neujahr möglich ist, wünschen wir Ihnen von Herzen segensreiche Feste, eine rechte Gesundheit und ein frohes Wiedertreffen irgendwann im neuen Jahr.
Die bis mindestens Ende Januar 2021 geplanten Konzerte können allerdings nicht stattfinden.

Wann unsere Kultur- und Orgel-Fahrten wieder beginnen können,
teilen wir Ihnen mit sobald wir Planungssicherheit haben.
Wir bitten in diesem Zusammenhang um Ihre Werbung und Weiterempfehlung, denn wir brauchen, um die Kosten gering zu halten, eine Mindestzahl von Fahrt-Teilnehmern.
Die fünftägige Schlesien-Fahrt (wann?) ist weiter in Planung.

 
Die großen Aufführungen der MUSICA DI BAVIERA sollen
baldmöglichst mit einer sensationellen Wiederaufführung einer
MISSA SOLEMNIS fortgesetzt werden, komponiert zum Jahrtausendjubiläum des Klosters Tegernsee 1746 von Marianus Königsperger; weitere Sänger*innen und Violinspieler*innen
werden dafür gerne aufgenommen.
Die heuer ausgefallenen Orgelkonzerte würden wir auch gern
mit neuen Terminen nachholen.

 
Wann die Jahreshauptversammlung 2021 des Fördervereins Orgelmuseum e.V. abgehalten werden darf, ist noch unbekannt.
Dieser Förderverein ist in Zukunft noch wichtiger:
Wir danken allen, die sich in letzter Zeit als Mitglieder eingetragen haben und bitten um weitere Werbung.
Für Ihre so notwendigen Spenden zur Weiterfinanzierung
bedanken wir uns ganz ausdrücklich: Spenden bis zu € 200,-
können beim Finanzamt durch einfachen Überweisungsbeleg
geltend gemacht werden, bei einem Betrag über € 200,-
bekommen Sie von uns eine Bestätigung, sofern Ihre Adresse
auf dem Überweisungsschein angegeben wurde.
Konto-Nr.: bei der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee:
DE37 7115 2570 0000 0166 83.

 
2021 soll endlich die große unterirdische Baumaßnahme durchgeführt werden, die das Hauptgebäude Altes Schloß
mit der Zollingerhalle und der seit zwei Jahren fertiggestellten Kino-Orgel verbinden wird.
Der unterirdische Kinosaal mit der nunmehr einzigen
historischen Kino-Orgel Bayerns (Oskalyd von 1927,
ursprünglich Capitol-Kino Heidelberg) kann dann im Rahmen
eines komplett erschlossenen Museumsrundgangs besucht werden.
26 der insgesamt 75 Kino-Stühle haben übrigens bereits mit € 50,-
einen Paten gefunden (jederzeit per Barzahlung möglich).

 
Zum Schluss noch das wohl Wichtigste:
Wir sind seit Jahren daran, unser Kultur- und Orgelzentrum
in eine „Dr. Sixtus und Inge Lampl-Stiftung“ zu überführen,
um ihm auch nach unserem Ableben einen gesicherten
Fortbestand zu ermöglichen.
Dies kostet viel Geld für ein Grundstock-Vermögen,
das nicht gerade „vom Himmel fällt“.
Die Unterstiftung bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
bleibt ungeachtet dessen weiter bestehen.
Konto-Nr. DE70 3804 0007 0306 6578 06 

 
Wir freuen uns über Ihre Mitsorge, danken für Ihre geistigen
und materiellen Zuwendungen, wünschen eine gute Gesundheit
und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und Wiederhören.

Ihre
 
 
Dr. Sixtus und Inge Lamplf
 





Konzerte sind weiterhin nicht möglich.



-------------------------------------------------------

Wenn Sie uns direkt in dieser besonderen Zeit
unterstützen
möchten, so freuen wir uns über jeden - auch einen
ganz kleinen - Spendenbeitrag.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Sixtus Lampl
                    


Bankverbindung:

Dr. Sixtus Lampl

KSK Miesbach-Tegernsee
IBAN: DE58 7115 2570 0000 8151 00


Steuerbegünstigte Spenden sind erbeten über das Konto des Fördervereins
(siehe unten) oder 

→ hier auf der Seite des Fördervereins




Matineen

finden am späten Vormittag im Alten Schloss statt; Anlass ist meist die Vorstellung einer restaurierten Orgel oder einer Ausstellung mit Vorführung der Instrumente und Kurzvorträgen, nicht selten auch im Gespräch mit den Künstlern.

Wir wünschen schöne Tage in Valley!

Auswärtige Aufführungen mit unserer wiederentdeckten Barockmusik veröffentlichen wir in unseren etwa dreimal jährlich erscheinenden Nachrichten „Kultur- und Orgelzentrum – Aktuell“, in unserem Internet-Portal und in der jeweiligen Lokalpresse.

 ___________________________________________


 


Die Konzerte

… in der Zollingerhalle sind unvergleichlich wegen der sagenhaften Architektur des Friedrich Zollinger, die durch unseren Umbau zu einem Akustikwunder.
Auch das Spielen von inzwischen insgesamt 8 Orgeln aus verschiedenen Epochen in einem Konzert ist eine Besonderheit.

Auf dem zweitgrößten historischen Spieltisch Deutschlands (Orgelbau Steinmeyer) ist die mittels modernster digitaler Technik gesampelte Laurentius-Orgel von St. Lorenz in Nürnberg zu hören, die aus dem Bestand der Orgelsammlung in Valley inzwischen in Markoberndorf in der dortigen Kirche St. Martin aufgestellt ist.

 – Wir laden Sie in den Konzertpausen zu Kaffee, selbstgemachten Kuchen und Getränken ein. -

---------------------------------------------------
 

 Die Orgelkonzerte 2020

 

Sonntag, 19. Januar, 15 Uhr

Konzert Orgel durch Jürgen Geiger und Einführungen durch Professor emer. Dr. Hans Maier:

„Choral in der Orgelmusik – neue und alte Formen“

 

Samstag, 8. Februar, 11 Uhr im Alten Schloß

Jahreshauptversammlung des Fördervereins Orgelmuseum e.V. mit Vorstands-Neuwahl

 

Sonntag, 16. Februar, 15 Uhr

Orgelkonzert von Johannes Berger mit Werken von J. Sebastian Bach, W. Amadeus Mozart, Joseph Haydn

 

Sonntag, 1. März, 15 Uhr

Junge Organisten und Musiker um Rolf Brandthaus

 --------------------------------------------------------------------------

Alle weiteren geplanten Konzerte müssen gemäß den Anordnungen der Bayerischen Staatsregierung bis auf Weiteres entfallen.




Kontakt & Impressum

Kultur- und Orgelzentrum
Graf-Arco-Str. 30
D - 83626 Valley
Tel.: 0 80 24/41 44
Fax : 0 80 24/48 13 5

www.lampl-orgelzentrum.com
info@lampl-orgelzentrum.com

reservierung@lampl-orgelzentrum.com


Anfahrtskizze


Gruppenführungen ganzjährig auf Anfrage

Einzelpersonen können sich gerne an Gruppenführungen anschliessen.


Wenn Sie Interesse an regelmässigen Informationen aus dem Kultur- und Orgelzentrum Valley
haben. so können Sie  die folgende e-mail-Adresse anklicken und zukünftige Informationen anfordern:
    e-mail Adresse des Orgelzentrums


__________________________________

Veranstaltungen

Zollingerhalle am Alten Schloss Valley:


Konzerte müssen  gemäß den Anordnungen
der Bayerischen Statsregierung derzeit leider
bis derzeit Anfang September entfallen.



Aktuelles:





Auch nach dem 30.11..2020 dürfen bundesweit  weiterhin
zur Endämmung der Corona-Epidemie
keine Kulturveranstaltungen stattfinden.!!


 

 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kino-Orgel aus Heidelberg – Werden Sie Pate eines Kino-Stuhles:

Für die jetzt bayernweit einzige große Kino-Orgel von 1927 (ursprünglich Capitol-Kino Heidelberg),
die wir nach einem neuen Zugangs-Bau 2021 hoffentlich vorstellen können,
haben wir gepolsterte Kinostühle erwerben können.
Gerne kann eine Patenschaft für einen dieser Stühle übernommen werden (je € 50,-).
Für 11 Stühle haben sich dankenswerterweise bereits Paten gefunden.

 

Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre

 
Dr. Sixtus und Inge Lampl

 

-----------------------------------------------


 


06.07.2020


Sehr verehrte Freunde unserer Konzerte und Kulturfahrten, 

liebe Mitglieder des Fördervereins Orgelmuseum!

Zur Mitte des Jahres 2020 möchten wir Ihnen wieder Lebensgrüße senden.
Bei unserem Spendenaufruf wegen Stillegung aller unserer kulturellen Aktivitäten infolge Corona haben Sie uns mit über € 15.000  sehr geholfen:
wir danken Ihnen sehr! 



Ganz erfreulich dürfen Sie hören, dass ich diese „Ruhezeit“ sehr genützt habe,
um die Noten der MISSA SOLEMNIS vom Bendiktinerfrater Marianus Königsperger
komplett zu transkribieren und nun startklar für die Proben wäre.

Siehe der kürzliche Zeitungsbericht im Münchner Merkur Ausgabe Miesbach
vom 30.06.2020

hier anklickbar.

 Diese Festmesse wurde zum Jahrtausend-Jubiläum des Klosters Tegernsee
1746 komponiert und soll nun nach 275 Jahren erstmalig 2021
in der ehem. Klosterkirche Tegernsee und auch in der Zollingerhalle wieder erklingen.
Neben den Festmessen für das Andechser Dreihundertjahr-Jubiläum wäre dies
die bisher einzig bekannte Festmesse zu einem Jubiläum unserer vielen
bayerischen Klöster. Der unglaubliche Reichtum dieser Musikkompositionen
wurde im Zuge der Säkularisation achtlos weitgehend zerstört!

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und freuen uns sehr
auf ein Wiedersehen und Wiederhören.

Mit lieben Grüßen,

Sixtus und Inge Lampl



-----------------------------------------------------------------------------------------

„Orgel & Mehr“ in der Zollingerhalle

 

Geht es nach einer gemeinsamen Idee von Dr. Sixtus Lampl,
dem Gründer des Orgelzentrum im Alten Schloss Valley
und Rolf Brandthaus, dem Vorsitzenden der
Kulturwerkstatt im Oberland e.V., sollen künftig
in der Zollingerhalle Orgel-Workshops für angehende Organisten stattfinden.

Der Gedanke ist, den gerade beginnenden Organisten
die einmalige Möglichkeit zu bieten,
die verschiedenen, konzertfähig aufgestellten Orgelsysteme
an einem Standort kennenzulernen und zu spielen.

 

Auftakt zu der neuen Orgelmusikreihe war das Konzert
„Orgel & Mehr“ am 1. März 2020.









_____________________________________________________
Die besondere Akustik der   Zollingerhalle
in Valley wird von vielen Musikkennern geschätzt
und beruht auf der nicht glatten Gewölbestruktur
mit der Folge einer vielfältigen Brechung
des Klanges und einer Teil-Absorption des Nachklangs durch die rippenförmige hölzerne Hallendachkonstruktion.
Die Folge ist ein eher "trockener" Klang mit ausgewogener Transparenz.
Dies war seinerzeit vom Konstrukteur Zollinger natürlich nicht unter solchen akustischen Gesichtpunkten entworfen, aber ist für die jetzige musikalische Nutzung der Zollingerhalle hervorragend:
Diese akustische Raumeigenschaft kommt insbesondere bei Kammermusik zur Geltung.
Wer sich näher für den Einfluss der Architektur auf die Klangentfaltung interessiert, kann eine aufschlussreiche Dokumentation aus der 3Sat-Mediathek
 
    hier anklicken und anschauen.


____________________________________________


 




Kulturfahrten:

nächste Tagesfahrt:

Tagesfahrten müssen gemäß den Anordnungen
der Bayerischen Staatsregierung weiterhin entfallen.






__________________________________________________


Mehrtagesfahrten 2020

Bis zu einer Änderung der Anordnungen
der bayerischen Staatsregierung sind
derzeit keine Busreisen möglich.

-------------------------------------------------------------------------------------------------



  





Weitere allgemeine Informationen zu Mehrtagesfahrten - hier anklickbar.

















































Copyright Kultur- und Orgelzentrum Altes Schloß Valley