Startseite - home

Gebäude
 


Schloßverlag Valley


Der Schlossverlag Valley soll die eigenen orgelbezogenen und kunsthistorischen Schriften verlegen. Er hat als besondere Spezialität die kleinen Kirchenführer entwickelt, die Sixtus Lampl mit Wort und Bild selbst erstellt; der Kunsthistoriker Lampl gilt ja als einer der besten Kenner der bayerischen Kirchenlandschaften, war er doch als Orgeldenkmalpfleger in allen Regierungsbezirken zugegen. Kirchenvorstände können bei einer Beauftragung nicht nur höchste – auch theologische – Erkenntnisqualität, sondern ebenso äußerst moderate Preise erwarten.

Bestell-Formular Buchveröffentlichungen Schloßverlag Valley

„Was uns reinen Kunsthistorikern verborgen bleibt, erschließt sich dem Kunsthistoriker und Musiker Sixtus Lampl wie von selbst“ (Zitat von Univ.-Prof. Dr. Norbert Lieb, dem Ordinarius für die Kunstgeschichte Bayerns und Doktorvater Lampls). So ist eine völlig neue Wertung des bayerischen Rokoko entstanden in der Broschüre: Sixtus Lampl, „Johann Baptist Zimmermann – Wegbereiter des Bayerischen Rokoko“, mit beigegebener CD von teils erstaufgeführter Musik aus dem direkten Umkreis Zimmermanns. Der Gesamtpreis von € 17,80 dürfte kein Hindernis sein, dass jeder, der in dieser (immer noch) rokokofröhlichen Bayernlandschaft lebt, sich Augen und Ohren öffnen lässt. → Neue Rokoko-Lust

Kontakt & Impressum

Kultur- und Orgelzentrum
Graf-Arco-Str. 30
D - 83626 Valley
Tel.: 0 80 24/41 44
Fax : 0 80 24/48 13 5

www.lampl-orgelzentrum.com
info@lampl-orgelzentrum.com

Anfahrtskizze



____________________________________________________________



Matinee in der Zollingerhalle
Samstag, den 12.November 2016

Buchvorstellung
der im Valleyer Schlossverlag  von Dr. Sixtus Lampl  neu herausgegebenen und von ihm um ein Vorwort auf 114 Seiten erweiterten Neuveröffentlichung der ursprünglich 1929 im Verlag Miesbacher Anzeiger herausgegebenen

        Kriegs=Chronik der Gemeinde Valley


Verfasst wurde diese Chronik vom damaligen Valleyer Bürgermeister Kaspar Schuster zunächst handschriftlich  ab dem Jahr 2014 und dann 1929 im Verlag Miesbacher Anzeiger herausgegeben.
Kaspar Schuster war Bürgermeister von Valley ab 1906 und wurde von den Nationalsozialisten 1933 aus seinem Amt entfernt.

Originaleinband_Kriegschronik_Gemeinde_Valley_1929

Der kürzlich verstorbene Valleyer Gemeinderat Herr Lorenz Hilgenrainer hatte sein persönliches Exemplar dieser Kriegs-Chronik an die Bayerische Staatsbibliothek zur Begutachtung geschickt. In diesem Gutachten vom 11.11.2015 heißt es:
"Als eine der wenigen in Deutschland erschienenen Kriegschroniken aus dem ländlichen Raum kommt der Valleyer Chronik ebenfalls eine singuläre Stellung zu. Sie erlaubt nsbesondere die Schlusvolgerung, wie ländliche Eliten in der Weimarer Zeit den Ersten Weltkrieg wahrgenommen und bewertet haben."
Daraufhin hat Herr Hilgenrainer Herrn Dr. Sixtus Lampl angefragt, ob  in seinem Schlossverlag Valley eine Neuveröffentlichung möglich wäre.
Mit wesentlicher finanzieller Unterstützung durch die Anton-Loth-Stiftung zu Kleinharpenning konnte dieses Vorhaben nunmehr realisiert werden.

Auf der Webseite von "kultur-valley.de" sind weitere Einzelheiten über diese Kriegschronik mit ihren vielen Details
zur damaligen damaligen Gemeinde Valley  nachlesbar und         hier anklickbar


Orgeln


Orgelverkäufe

Führungen


Konzerte und Veranstaltungen


Kulturfahrten


Feste


Schloßverlag

Stiftung

Förderverein


Vita Dr. S.  Lampl

Neue Rokoko-Lust

Video

Chöre und Orchester

Jahresprogramm für 2016


Copyright Kultur- und Orgelzentrum Altes Schloß Valley