Passion – Sprecher K. Wittmann, Inntaler Sänger und Gitarrenduo Neumeier

Klaus Wittmann liest die Passion von Herbert Regele in bairischer Sprache begleitet von den Inntaler Sängern und dem Gitarrenduo Neumeier

Der Autor Herbert Regele hat die Leidensgeschichte Jesu in die bairische Sprache übertragen. Dabei lässt er Jesus selbst und alle Protagonisten als Mensch mit all seinen Zweifeln, Ängsten, Schwächen und Nöten zu Wort kommen. Es ist eine meditative Darstellung biblischem Geschehens, die in der Mundart durchwegs sinnvoll ist und auch seine große Tradition seit dem mittelalterlichen Volksspiel findet. Wenn Klaus Wittmann die bairischen Texte zur Passion von Herbert Regele vorträgt, werden die Zuhörer in Bann geschlagen, sie halten den Atem an, erschrecken, sind betroffen und zugleich getröstet, weil das ferne Ereignis der Bibel ganz nahe an die Haut rückt. Die von Regele in seiner Passion verwendete altbairische Sprache hat eine große Kraft und einen echten und weit ausholenden Rhythmus, den Wittmann gekonnt vorzutragen versteht. Bestens begleitet wird das gesprochene Wort mit traditionell-bayerischem Liedgut zur Passionszeit von den Inntaler Sängern. Das Gitarrenduo Neumaier aus Dachau lässt mit ihren überlieferten Weisen und Volksmusikstücken dem Zuhörer Zeit, das Gehörte aufzunehmen und zu verinnerlichen.
Ein inniger und zugleich besinnlicher Beginn in die bevorstehende Karwoche.

Klaus Wittmann
Intaler Sänger
Gitarrenduo Neumaier

Eintritt 20 Euro

Hier finden Sie mehr zu Klaus Wittmann

Bildrechte liegen bei den jeweiligen Interpreten

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mrz 24 2024

Uhrzeit

16:00
Anmeldung und Reservierung
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner